Häufig gestellte Frage

Was für kostenlose Alternativen gibt es zu "Bluewin E-Mail basic"
Zuletzt aktualisiert vor 21 Tagen

Ausgangslage

Swisscom verrechnet den Service "Bluewin E-Mail basic" neu auch für Kunden mit Abos. 
Was für Möglichkeiten stehen mir nun zur Auswahl?

Vorbereitende Fragestellungen

  • Was für ein Abo zeigt es mir in meinem Kundencenter an?
  • Habe ich mehr als 1 E-Mail, welches auf bluewin.ch lautet?
  • Benötige ich mehr als 1 GB an Datenspeicher pro Mail-Account?

Mögliche Szenarien um monatliche Kosen zu umgehen

  1. Mehrere bluewin-Adressen vorhanden
    1. unnötige Adressen löschen
    2. "nicht meine" Mail-Adressen (Mail von Partner, Kinder) abgeben
      1. Für Partner/Kinder ein eigenes Swisscom-Konto eröffnen
      2. Mail-Adresse(n) auf entsprechendes Konto übertragen
    3. Abo von "Bluewin E-Mail basic" auf "Bluewin E-Mail light" kehren
  2. Bestehende Bluewin-Adresse behalten  
    1. Inhalt bereinigen (gesendete Mails, Papierkorb, etc.)
    2. mehr als 1 GB Datenspeicherbedarf nötig
      1. Weiterleitung an eine andere Mailadresse einrichten
      2. Alias mit xxx@bluewin.ch bei weitergeleitete Mail-Adresse einrichten
        -> Anleitung
      3. Gespeicherte E-Mails (in Archiv, etc.) auf anderes E-Mail-Konto zügeln 
    3. Abo von "Bluewin E-Mail basic" auf "Bluewin E-Mail light" kehren

Alternative kostenlose E-Mail-Adressen (Beispiele)

Einige kostenlose Angebote mit mehr als 1 GB Datenspeicher:

Oder eine eigene Domäne (nicht kostenlos) erstellen, wie z.B.

  • [nachname].ch, [nachname].net, [nachname].org,
  • [nachname].email, [nachname].name, [nachname].family, etc.

Bitte warten!

Bitte warten... es dauert eine Sekunde!